Ohrenfeindt – Krawallgeigensymphonie

CoverBewertung: —

Es ist eine gute Tradition. Jedes am zweiten Weihnachtstag laden Ohrenfeindt ihre Fans in das Gruenspan auf Hamburg St. Pauli ein. Zu einer ganz besonderen Weihnachtsfeier. So auch im fünfundzwanzigsten Jahr des Bestehens am 26. Dezember 2019. Und dieses Mal wurde große Video-Technik aufgefahren, um dieses Ereignis in Bild und Ton für die Nachwelt festzuhalten. Auch ich war an diesem Tag vor Ort, mit meinen Kameras. Was ich damals noch nicht wusste, dies war mein vorletzter Konzertbesuch für mehrere Jahre. Leider hat auch mir Corona einen gewaltigen Strich durch meine Rechnung gemacht. Umso schöner, dass diese Show nun auf Doppel-CD und DVD veröffentlicht worden ist.

Zum Konzert selbst hatte ich ja bereits vor zwei Jahren etwas geschrieben. Nun will ich mich dazu äußern, wie das Konzert optisch präsentiert wird. Wie zu erwarten sind die Bild- und Ton-Qualität der Aufnahmen hervorragend. Dank des Einsatzes von diversen Kameras auf und vor der Bühne, an den Instrumenten als auch auf der Empore im Gruenspan wurde die Spielfreude der Band sehr gut eingefangen. Dank der regelmäßigen Schwenks in Richtung Publikumkann man sich von der großartigen Stimmung überzeugen. Eine beeindruckende Werkschau eines Vierteljahrhunderts Rock’n’Roll vom Kietz in St. Pauli. Ob „Porschekiller“, „Starkstrom-Baby“ oder „Sie hat ihr Herz an St. Pauli verloren“ … Jeder dieser Songs weckte Erinnerungen an frühere Konzerte oder an die bisher veröffentlichten Alben. Für jeden, der dabei war, bieten die DVD bzw. die CDs fast zwei Stunden Gänsehaut-Stimmung.

Zwei Dinge vermisse ich allerdings auf der DVD. Zum einen das traditionelle Outro zu den Klängen des Heidi Kabel Schlagers „In Hamburg sagt man Tschüss“, bei dem sich das Trio immer tief vor ihren treuen Fans verbeugt. Und etwas Bonus-Material, z.B. von der Versteigerung eines zur Gitarre „umgebauten“ Spatens. Diese Versteigerungen haben ebenfalls eine jahrelange Tradition. Das Geld kommt dem Kinderhospiz Sternenbrücke in Hamburg zugute. Und in 2019 waren es immerhin etwas mehr als 1000 €. All das kann aber den Seh- und Hörgenuss nicht schmälern. Der Kauf der Fan-Box (mit einigen Give Aways) hat sich definitiv gelohnt.

Krawallgeigensymphonie: Starkstrom-Baby (Live aus dem Gruenspan Hamburg St. Pauli – Offizielles Video): https://youtu.be/YZdlxOKV8hc

Lineup:

Andi Rohde – Drums, Percussion, Background Vocals
Pierre “Keule Rockt” Blesse – Guitars, Background Vocals
Chris Laut – Vocals, Bass, Harp, Piano

Label: Metalville

VÖ: 25. Februar 2022

Spieldauer: 01:57:11 (51:22 / 01:05:49)

Titelliste:

  • Komm schon und hols Dir
  • Motor an
  • Porschekiller
  • So nicht
  • Zeit für Rock’n’Roll
  • Der Scheck ist in der Post
  • Hallo, Frau Doktor
  • Gib mir mein Problem zurück
  • Auf die Fresse ist umsonst
  • Mach die Tür zu
  • Spiel mit dem Feuer
  • Starkstrom Baby

  • Kalter Kaffee
  • Bum Bum Ballett
  • Heul den Mond an
  • König und Rebell
  • Tanz nackt
  • Sie hat ihr Herz an St. Pauli verloren
  • Energie
  • Strom

Zugabe

  • Rock’n’Roll Sexgott
  • Alles nur aus Plastik
  • Betriebsfest
  • Ohrenfeindt

Digital-Patreon-Wordmark_Black

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.