Ein Abend Heavy Metal völlig ohne Gitarre(n) / A Heavy Metal evening completly without guitar(s)

Geht das überhaupt. Aber sicher doch. Im ausverkauften Logo in Hamburg konnten sich rund 500 Fans davon überzeugen. Eingeladen hatten Van Canto und In Legend.

Is this even possible? Of Course it is. About 500 fans were able to experience it in Hamburg Logo. Van Canto and In Legend invited them.

Zunächst hieß es aber bei -8°C Kälte vor dem Logo warten. Denn rechtzeitiges Erscheinen sichert die besten Plätze. Die Bühne ist flach, die Decke ist nicht allzu hoch. Somit muss man schon in den ersten zwei/drei Reihen stehen, wenn man auch etwas sehen will. Den Platz ganz vorn hatte ich mir dann erfolgreich erkämpft. Genau vor dem Objekt, dass das Logo einzigartig macht: ein Pfeiler mitten auf der Bühne, heute weihnachtlich geschmückt.

But first they had to wait in front of the Logo with temperatures around minus 8°C because early arriving was essential to get the best places. The stage was flat, the ceiling not very high. If you want to see something you need to stand  in the first two or three rows. I succesfully fought the place right in the front. Exactly in front of that object the makes the Logo unique: A pillar in the middle of the stage, which had been decorated over the christmas season.

IMG_0858

Kurz nach 21:00 betraten Bastian, Daniel und Dennis von In Legend die Bühne. Piano, Bass und Schlagzeug. Mehr braucht man nicht, um harte Klänge zu erzeugen. Schon beim Opener Heya von ihrer ersten EP kam große Stimmung auf. Es folgten weitere Songs der EP sowie des Anfang 2011 erscheinenden Albums. Die Fans waren begeistert. Leider konnte wegen einer Erkältung von Sänger Bastian nicht die ganze Setlist gespielt werden. Aber der Auftritt machte Lust auf mehr.

Bastian, Daniel and Dennis of “In Legend” entered the stage shortly after 9 pm. Piano, Bass and drums were all they needed to produce hard tunes. Their opener “Heya” of their first EP already ensured a good atmosphere. Other songs of this EP as well as songs of their new album to be released in beginning of 2011 followed. The fans went bananas. Due to a cold of the singer Bastian they unfortunately couldn’t play the whole set list. But their show made the fans long for more.

Setlist:
1 Heya
2 The Healer
3 Pestinate
4 Soul Apart
5 Pandemonium
6 Vortex

IMG_0862IMG_0863IMG_0869

In Legend

Kurze Pause. Alle nicht benötigten Instrumente wurden von der Bühne entfernt. Lediglich das Schlagzeug blieb stehen. Mehr benötigen die Inga, Sly, Ross, Stef, Ike und Bastian nicht. 5 Sänger und ein Schlagzeug. Mit Songs aller drei Alben, sowohl Cover- als auch eigene Songs, brachten sie das Logo zum Kochen. Höhepunkte für mich waren
– Wishmaster – Es begeistert mich immer wieder wie hervorragend Inga diesen Song singt
– Fear Of The Dark – Vorfreude auf das Maiden-Konzert in 2011
– Kings Of Metal – manowar – manowar – manowar
– Und natürlich The Bard’s Song
Und nicht nur Sly schwitzte, das Logo selbst auch. Kondenswasser tropfte von der Decke. Doch auch das hinderte die Sänger nicht ein A Capella Metal Feuerwerk abzubrennen. Und die Fans dankten es Ihnen. Sie sangen mit und spendeten lautstark Beifall. Nach zwei Zugaben-Songs war dann Schluss und die inzwischen heißgelaufenen Fans machten sich auf den Heimweg durch das eisig kalte Hamburg. Auf ein neues im nächsten Jahr, dann aber hoffentlich auf einer größeren Bühne.

A short break. All no longer needed instruments were brought off the stage. Only the drum set remainded. But Inga, Sly, Ross, Stef, Ike and Bastian didn’t need more. 5 singer and one drummer. With songs of all their albums as well as cover songs and own songs they rocked the Logo. My personal highlights were
– Wishmaster – it always fills me with admiration how great Inga sing this song
– Fear Of The Dark – anticipation of the Maiden concert in 2011
– Kings Of Metal – manowar – manowar – manowar
– And “The Bard’s Song” of course
Not only Sly was sweating, but the Logo too. Condensation was dripping down the ceiling. But that was no reason for the singer not to fire an A Capella Metal spectacle. And the fans thanked them. They joined in singing and gave a storm of applause. The band ended the concert with two encore songs. Then the fans left the Logo still rocking into the ice cold’s Hamburg. Looking forward to the next year. Then hopefuly with a bigger stage.

Setlist
1 Lost Forever
2 Wishmaster
3 To Sing A Metal Song
4 The Mission / Master Of Puppets
5 Rebellion
6 One To Ten
7 The Bard’s Song
8 Speed Of Light
9 Kings Of Metal
10 Water. Fire. Heaven. Earth.
11 My Voice
Zugabe:
12 Stora Rövardansen/Pathfinder
13 Fear Of The Dark

IMG_0876IMG_0884IMG_0892

Van Canto

 

Mehr Photos und Video-Clips gibt’s auf Flickr.

More photos and video clips can be found on Flickr.
http://www.flickr.com/photos/r_kerber/sets/72157625705117322/

Many thanks to my daughter for translation.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.