Leaves’ Eyes–Sign Of The Dragonhead Release-Show

Ort: Riders Cafe, Lübeck
Datum: 13. Januar 2018

Sign Of The Dragonhead” ist das erste Album mit Goldkehlchen Elina Siirala.  Und das wollten Leaves’ Eyes gemeinsam mit ihren Fans feiern. Also gingen die Musiker auf eine Kurz-Tour und machten Station in Stuttgart, Leipzig und Lübeck. Und Lübeck ist keine Autostunde entfernt, also eine gute Gelegenheit die Musiker erneut zu treffen und ein wenig zu klönen (wie der Norddeutsche sagt). Auf Flickr kann man die Bilder des Abends sehen.

Als Support waren ursprünglich Harpyie angekündigt. Da diese jedoch kurzfristig absagen mussten, eröffneten Remember Twilight den Abend. Der Sound der Schwaben ist schwer zu beschreiben. Auf Facebook kann man lesen “Metal-Punk-Rock-Gothic-Crossover(-Core)”. Dank zweier Geigen und einem Cello kommt auch noch eine gehörige Portion Folk-Rock dazu. Der älteste Song “Die Feder” stammt aus dem Jahr 1998, erschien aber erst auf dem auf dem 2010er Album “Musik über Niedergang und Verderben”. Und der Schlusssong “König Koks” ist eine Melange aus dem Küchenlied “Mutter, der Mann mit dem Koks ist da” (1995 gab es einen gleichnamigen Song von Falco) und dem “König von Deutschland” (Rio Reiser), Die Fans forderten eine Zugabe, aber das ließ der Zeitplan des Abends wohl nicht zu.

Setlist Remember Twilight:

  • Willkommen
  • Todestheologie
  • Zu Real
  • Die Feder
  • Welten zu entdecken
  • Ich komme nicht mit
  • K.O.
  • König Koks

Die Umbaupause war erfreulich kurz. Das Riders Cafe war nun gut gefüllt. Bei den Klängen des Intros kamen zunächst Wikinger, mit Schild und Schwert auf die Bühne. Als dann die Musiker von Leaves’ Eyes folgten, wurden sie mit riesigem Beifall begrüßt. Den Bass spielte ein guter Freund der Band, Niels Löffler von Orden Ogan. Mit dem Titelsong “Sign Of The Dragonhead“ startete die Show. Auf der Setlist standen weitere fünf Songs des aktuellen Albums. Aber auch viele ältere Songs wurden gespielt. Höhepunkte des Abends waren wohl “Fires In the North” (die erste Single mit Elina). “My Destiny”, “Edge Of Steel” oder “Spirits Masquerade” und natürlich „Sign Of The Dragonhead“ – zumindest für mich. Und die Stimme der blonden Finnin konnte mich erneut begeistern. Man konnte den Musikern den Spaß auf der Bühne deutlich ansehen, und den Stolz auf ihr aktuelles Meisterwerk. Zur der von den Fans vehement geforderten Zugabe kam Sänger und Mastermind Alex Krull als Wikinger, stilecht mit Helm und Schwert auf die Bühne. Eine halbe Stunde vor Mitternacht endete die Show mit “Haraldskvaedi”. Die Band verneigte sich tief vor ihren Fans.

Setlist Leaves’ Eyes:

  • Intro
  • Sign Of The Dragonhead
  • Take The Devil In Me
  • Across The Sea
  • My Destiny
  • Swords In Rock
  • Jomsborg
  • Galswintha
  • Spirits Masquerade
  • Like A Mountain
  • Hell To The Heavens
  • Riders On The Wind
  • Farewell Proud Men
  • Fires In The North
  • Edge Of Steel
  • Sacred Vow

Zugabe

  • Blazing Waters
  • Haraldskvaedi

Was war das für eine Klasse-Show. Die aus Nah und Fern angereisten Fans waren begeistert. Sie kamen nicht nur aus Deutschland nach Lübeck. sondern auch aus der Schweiz. Die weiteste Anreise jedoch hatte ein Fan aus der kanadischen Metropole Toronto. Nach der Show war dann noch Zeit die Musiker von Leaves’ Eyes zu treffen. Ich freue mich jetzt schon auf das Konzert im Knust in Hamburg. Die Tickets dafür sind selbstverständlich schon gekauft.

Ein Gedanke zu “Leaves’ Eyes–Sign Of The Dragonhead Release-Show

  1. Pingback: Leaves’ Eyes – Tour Of The Dragonhead-Europe 2018 | Keep on Rockin'

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.