Cobra Spell – Anthems Of The Night

Cobra Spell - Anthems of the NightBewertung: 9,5/10

Cobra Spell sind eine aufstrebende Band mit internationaler Besetzung. Gegründet 2019 von den Gitarristen Sonja „Anubis“ Nusselder (Crypta, ex-Burning Witches) und Sebastian „Spyder“ Silva (Unto Others, Silver Talon). Diese niederländisch/mexikanische Zusammenarbeit verstärkte sich mit Musikern aus Italien, Frankreich und der Niederlande. Ein Jahr später wurde die erste EP „Love Venom“ veröffentlicht. Inzwischen ist Sebastian kein aktives Bandmitglied mehr. Er ist aber weiterhin in die Band-Aktivitäten und das Songwriting involviert, als „stilles Mitglied“ quasi. Somit wurde wohl die aktuelle EP „Anthems Of The Night“ ohne ihn an der Gitarre aufgenommen.

Cobra Spell - band 1Wie aus heiterem Himmel knallen dem Hörer schon bei „Addicted To The Night“ die Riffs förmlich um die Ohren. Bester Glam Metal/Rock wie aus den achtziger Jahren. Dazu herausragende Melodiebögen. Sänger Alexx Panza hat die passende Stimme, um dies authentisch vorzutragen. Und Sonia steuert phantastische Gitarrensoli bei. Sie ist eine ganz große ihrer Zunft. Bei „The Midnight Hour“ stampft das Quintett munter vor sich hin. In bester Rock’n’Roll Tradition. Das melodische „Steal My Heart Away“ besticht durch Mitsing-Chorusse mit hohen Metal-Screams. Dazu treibende, wie aus der Hüfte abgefeuerte Riffs. Und, natürlich, möchte man sagen, weitere herausragende Gitarrensoli. Ein startender Motor zu Beginn von „Accelerate“. Was folgt ist ein Hochgeschwindigkeits-Parforce Ritt.

Leider ist nach noch nicht einmal zwanzig Minuten Schluss. Nach Meinung des Autors könnte das noch stundenlang so weitergehen. Bei dieser Qualität, dieser Spielfreude müssen sich viele andere Bands warm anziehen. Für Cobra Spell kann es eigentlich nur eine Richtung geben. Nach oben. Auf den Metal-Olymp!

Cobra Spell – Addicted To The Night (Official Video): https://youtu.be/kT0mOftAu7I

Lineup:

Alexx Panza – Vocals
Sonia „Anubis“ Nusselder – Lead guitar
Angelina Vehera – Bass
Esmée van Sinderen – Rhythm guitar
Léonard Cakolli – Drums

Label: Selbstrelease

VÖ: 31. März 2022

Spieldauer: 18:03

Titelliste:

  • Addicted To The Night
  • Steal My Heart Away
  • The Midnight Hour
  • Accelerate

Digital-Patreon-Wordmark_Black

Ein Gedanke zu “Cobra Spell – Anthems Of The Night

  1. Pingback: Ich liebe die Ästhetik der 80er – Interview mit Cobra Spell | Keep on Rockin'

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.