Konzerthelden Neumünster – Devil’s Breakfast

Ort: Niederdeutsche Bühne Neumünster – Livestream
Datum: 26. September 2020

Ich habe eines der ersten Streaming Konzerte dieser Reihe gesehen, mit den Mittelalter-Rockern Incantatem. Und an diesem Samstag war es offensichtlich die letzte Show. Dieses Mal gab es Hard Rock auf die Ohren. Devil’s Breakfast stammen aus dem Veranstaltungsort Neumünster. Seit drei Jahren sind sie mit dem aktuellen Lineup aktiv. In dieser Zeit wurde auch eine selbstbetitelte EP veröffentlicht. Das neue Album “Evil Ways” ist fertiggestellt und soll am 24. Oktober veröffentlicht werden.

Somit präsentierte die fünfköpfige Hard Rock Band an diesem Abend Songs von der EP sowie vom neuen Album. Als Einflüsse werden Bands wie Guns’n Roses, Aerosmith oder auch Mötley Crüe genannt. Erfreulicherweise haben die Nordlichter aber ihren ureigenen Stil daraus entwickelt. Zwei Gitarren sorgen für den Sound, Bass und Schlagzeug geben den Rhythmus vor. Dazu ein Sänger, der nicht krampfhaft versucht, Berühmtheiten zu imitieren. Besonders beeindruckt war ich von der Akustik-Ballade “Tennessy Rye”. Zu dieser Show waren auch einige Fans der Band im Saal. Und macht sich lautstark bemerkbar. Bleibt zu hoffen, dass ich Devil’s Breakfast bald einmal “richtig” live erleben kann.

120227809_3522909104436473_749655673055706584_n 120253791_332622428015806_4696646907505607700_n
120331497_631316710783647_6047494756277986020_n 120331964_956511248093055_7961404811720961031_n
120343277_682192359073944_1602665949549167643_n 120454244_1068900030192525_3379482665501033417_n

Positiv zu vermerken ist, dass Bild und Sound dieses Mal sehr gut waren. Dazu gab es eine tolle Licht-Show. Schade, dass diese Veranstaltungsreihe inzwischen auch schon zu Ende ist. Aber vielleicht gehen die Konzerthelden auch in die Verlängerung.

Setlist:

  • Let´s Go Wild
  • Cock Rock Basterdz
  • Slinky Vixen
  • Black Pearl (vom neu erscheinenden Album)
  • Buy the farm (vom neu erscheinenden Album)
  • Tennessy Rye
  • Good Old No. 7 (vom neu erscheinenden Album)
  • Evil Ways (vom neu erscheinenden Album)
  • Nightmare (vom neu erscheinenden Album)
  • Make My Day
  • All The Best (vom neu erscheinenden Album)

Lineup:

Dennis Krebs – Vocals
Detlef Jakubik – Lead Guitar
Hauke Jakubik – Guitar
Jan Duve – Bass
Stefan Lisius – Drums

Wer möchte, kann sich die Show noch einmal auf YouTube anschauen. Die Show beginnt etwa bei Zeitstempel 3:30:00. Die beiden anderen Bands des Abends, Svennä & Morales und Seemannstochter, mögen mir verzeihen, dass ich sie hier nicht erwähnt habe. Aber mein Hauptaugenmerk liegt auf Hard Rock und Heavy Metal.

Bilder: Mit freundlicher Genehmigung der Band Devil’s Breakfast und dem Photographen Michael Ermel

Auch dieses Mal gibt es die Möglichkeit, für die Konzerthelden und die dort auftretenden Bands ein klein wenig zu spenden. Wer also Veranstalter und Musiker unterstützen möchte, klickt auf untenstehenden Link:

https://www.konzerthelden.live/spenden/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.