Drakkar – Chaos Lord

Bewertung Album (40%): 9/10 Cover-Art (20%): 8/10 Songwriting (40%): 8/10 ø: 8,4/10 Drakkar wurden 1995 gegründet und gehören somit zu den Urgesteinen der italienischen Power Metal Szene. In den beiden folgenden Jahren wurde zwei Demos veröffentlicht (“Sailing Alive”, “We Sail At Dawn”). Das Debüt-Album „Quest For Glory“ erschien dann 1998 bei Dragonheart Records. Allerdings gab…

Five Ways To Nowhere – Live Streaming Show

Ort: Livestream Datum: 13. März 2021 Vor knapp einem Jahr habe ich den ersten Bericht über eine Livestream-Show verfasst. Den Auftakt machten Hexed aus Schweden. Was ich damals für eine kurze, schnell vrrübergehende Phase hielt, ist nun leider schon länger traurige Realität. Ein kleines Virus hält die Welt in seinen Klauen. Und ein Ende ist…

AnthenorA – Mirrors and Screens

Bewertung Album (40%): 9/10 Cover-Art (20%): 7/10 Songwriting (40%): 8/10 ø: 8,2/10 AnthenorA wurden 1989 von den Schulfreunden Luigi, Fabio und Pooma in der Nähe von Turin gegründet. Die drei waren stark von Iron Maiden, Saxon, Helloween und vielen weiteren Metal Bands beeinflusst. Der Bandname wurde Dante Aligheri’s “Göttlicher Komödie” (“Divina Commedia”) entlehnt. Anthenora ist…

Ivory Moon – Lunar Gateway

Bewertung Album (40%): 7/10 Cover-Art (20%): 7/10 Songwriting (40%): 8/10 ø: 7,4/10 Wir lieben Metal und Musik ist unser Leben. So stellen sich Ivory Moon in ihrer Kurzbiographie vor. Gegründet wurde die Band in Rom im Jahr 2000. Bisher wurden drei Alben veröffentlicht. Das vorerst letzte wurde 2012 veröffentlicht. Nun acht Jahre und diverse Besetzungswechsel…