Degen – Hafenlos Release-Party

Ort: Marias Ballroom Hamburg-Harburg
Datum: 22. Juli 2017

1996 gründete er die Hamburger Rockband Three Wishes, mit der er fünf Alben veröffentlichte. Michi Degen – Gitarrist, Songschreiber, Multiinstrumentalist und Produzent. 2015 erschien seine erste Solo-CD “Degen”. Doch darauf ruhte er sich nicht aus und startete mit dem Songwriting für ein Nachfolge-Album. Eingesungen wurden die Songs von Oliver „Hellfire„ Heitmann. So nach und nach entwickelte sich aus einem reinen Studioprojekt die Band Degen. Hinter der Schießbude sitzt jetzt Three Wishes Bandkollege Carsten Kohl und den Bass zupft MB (ein befreundeter Musiker). Frollein MotteUnd dieses Quartett bestritt am 22. Juli das erste Live-Konzert, die Release-Show zum neuen Album “Hafenlos”. Die Bilder des Abends kann man sich auf Flickr anschauen.

Zum Auftakt des Abends gab es erst mal deutschsprachige Pop-Musik auf die Ohren – Frollein Motte, das akustische Nebenprojekt der beiden beige Masterminds Mandi und Motte Mottlau sowie dem zweiten beige Gitarristen Michael Grube. Neben akustisch neu arrangierten Hits der Band wurden auch neue Songs gespielt, die extra für Frollein Motte komponiert wurden. Frollein MotteDer Fanclub in den vorderen Reihen feierte seine Lieblinge und sang die Songs textsicher mit. In diesem Jahr erschien die erste EP und jetzt werkeln die Musiker an einem abendfüllenden Album.

Setlist Frollein Motte:

  • Königreich des Nichts
  • Vielleicht
  • Das FRollein
  • Papiermädchen
  • Nein heißt nicht ja
  • Kompliziert
  • Schaufenstermann
  • Wunderkind
  • Der Regen
  • Am Ende meines Lebens
  • Dein Kleid
  • Fan

Zugabe

  • Die Schönste

Frollein Motte Frollein Motte

Frollein Motte Frollein Motte

DegenNach einer kurzen Pause starteten Degen in ihren Set. Obwohl es der erste Auftritt der Band war, war von Nervosität nichts zu spüren. Sänger Oliver führte souverän durch den Abend und wurde gesanglich vom Bassisten unterstützt. Der Club war inzwischen sehr gut gefüllt und der Spaß, den die Musiker hatten, sprang auf die Fans vor der Bühne über. DegenDer Rock amerikanischer Prägung mit deutschen Texten erinnerte mich immer wieder an Southern Rock Bands wie Lynyrd Skynyrd oder auch die Alman Brothers. Der Sound war wie gewohnt im Ballroom hervorragend. Selbstverständlich mussten Degen eine Zugabe geben, Nach dem Selig-Cover “Sie hat geschrien” spielten sie den Opener des Abends “Im freien Fall” ein zweites Mal. Das war ganz großes Kino.

Setlist Degen

  • Im freien Fall
  • Nie mehr allein
  • Bist Du noch da?
  • Spaß
  • Tut mir Leid
  • Reise ins Licht
  • Warum denn nicht
  • Hafenlos
  • Tschüss & Auf Wiedersehen
  • Aus und vorbei
  • An Deiner Seite
  • Genug
  • Alles was ich will

Zugabe

  • Sie hat geschrien (Selig-Cover)
  • Im freien Fall (Replay)

Degen Degen

Degen Degen

Degen Degen

2 Gedanken zu “Degen – Hafenlos Release-Party

  1. Pingback: Gallery: Degen Album Release Party – Metal at the Gates

  2. Pingback: Rebellious Spirit – New Horizons Tour | Keep on Rockin'

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s