Ein Wochenende in Stralsund – Anreise

Wenn einer eine Reise macht, dann kann er was erleben. So ging’s uns auch am Freitag. Mit zehn Minuten Verspätung kam der IC nach Stralsund in Hamburg an. Alles noch kein Problem. Doch wegen technischer Probleme mit der E-Lok kamen noch einmal weitere zehn Minuten dazu. Dann ging es endlich los. Zügig kamen wir dann auch bis Schwerin. Dort hieß es dann, wegen Schäden an der Oberleitung verzögert sich die Abfahrt. Es müsse auf eine Diesellok gewartet werden, die den Zug bis Rostock „schleppt“. Nach ca. zehn Minuten dazu ging es dann trotzdem weiter. „Wir fahren jetzt bis Bad Kleinen, dort wird eine Diesellok gekoppelt.“

Also weiter nach Bad Kleinen. Es war natürlich keine Diesellok da. Die Lok wäre unterwegs und käme in ca. 50 Minuten. Dazu kamen weitere 50 Minuten, weitere 30-40 Minuten… Insgesamt summieren sich die Wartezeit auf etwa drei Stunden.bis der Zug endlich weiter nach fahren konnte.

Mit etwa vier Stunden kamen wir gegen 22:00 endlich endlich in Stralsund an!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.