U.D.O. – Live In Bulgaria 2020 – Pandemic Survival Show

UD_LIB_C_3000x3000Bewertung: –/10

In 2020 ging ja nicht viel in Sachen Live-Shows. Zumeist Autokino- oder Strandkorb-Konzerte. Aber es gab auch Ausnahmen. So bekamen U.D.O. die Möglichkeit im bulgarischen Plovdiv aufzutreten. Das war zwar kein vollwertiger Ersatz für die ausgefallene Europa-Tournee. Aber unter Einhaltung eines Hygienekonzepts wurde dieser Auftritt möglich gemacht. Zweitausendfünfhundert Fans hatten die Möglichkeit, an diesem einzigartigen Event teilzunehmen. Selbstverständlich wurde die Möglichkeit genutzt und die Show wurde mitgeschnitten. Und im März von AFM veröffentlicht, als CD, DVD und auf Vinyl.

Band Photo 1Natürlich stand das aktuelle Album “Steelfactory” im Mittelpunkt des Abends. Allein Sechs Songs daraus standen auf dem Programm. Aber Udo wäre nicht Udo, wenn er nicht auch ältere Hits präsentieren würde. So konnte man auch den Titelsong vom Debüt-Album “”Animal House” (1987) hören. Auch das vier Jahre später erschienene “Timebomb” war vertreten. Zu der Qualität der einzelnen Songs muss man eigentlich nichts mehr sagen. U.D.O. liefern seit Jahrzehnten Metal auf höchstem Niveau ab. Selbstverständlich durfte auch der eine oder andere Accept-Hit nicht fehlen, wie z.B. “Metal Heart” oder auch “Princess Of The Dawn”. Die Sound-Qualität der Aufnahmen ist hervorragend. Die Stimmung, ja man kann sagen die Euphorie der Fans wurde hervorragend eingefangen. Zur Bildqualität der DVD kann ich nichts sagen, da mir nur die Audio-Dateien vorlagen.

Man mag es kaum glauben. Mitten in der Pandemie wurde diese grandiose Live-Show zelebriert. Und in Bild und Ton festgehalten. Ein beeindruckendes Zeitdokument. Diese Aufnahmen sollte sich kein echter Metal-Fan entgehen lassen.

U.D.O. – Wrong Side Of Midnight (Official Live Video): https://youtu.be/e7sZzDGLKS4

Lineup:

Udo Dirkschneider – Vocals
Andrey Smirnov – Guitars
Fabian Dee Dammers – Guitars
Tilen Hudrap – Bass
Sven Dirkschneider – Drums

Label: AFM Records

VÖ: 19. März 2021

Spieldauer: 02:18:22

Titelliste:

  • Intro
  • Tongue Reaper
  • Make The Move
  • Midnight Mover
  • Wrong Side Of Midnight
  • Metal Machine
  • Independence Day
  • Rose In The Desert
  • Vendetta
  • Rising High
  • Prologue: The Great Unknown
  • In The Darkness
  • I Give As Good As I Get
  • Princess Of The Dawn
  • Timebomb
  • Drum Solo
  • Bass Solo
  • Hungry And Angry
  • One Heart One Soul
  • Man And Machine
  • Animal House
  • They Want War
  • Metal Heart
  • Fast As Shark
  • Balls To The Wall
  • Outro (Stillness Of Time)

Digital-Patreon-Wordmark_Black

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.