Das Metal Hammer Paradise geht in die zweite Runde

Ostseestrand, Urlauberdorf und beinharte Metal Musik. Seit November letzten Jahres weiß ich, das passt zusammen. Das Metal Hammer Paradise 2013 verband den Luxus einer Urlaubersiedlung mit einem Heavy Metal Festival. Wohnlich eingerichtete Appartements im Ferienpark Weißenhäuser Strand für die Fans, ein großes Zelt, ein kleines Theater und ein noch kleinerer Rundbau. Frühstück im Restaurants und mehrere Restaurants und Imbisse für die Ganztages-Versorgung. Das hat sich bewährt!

IMG_2893IMG_2896IMG_2898IMG_1006IMG_2904IMG_3100

Und in diesem Jahr geht es nun in die zweite Runde. Am 14. und 15. November wird erneut der Ostseestrand gerockt. Und die bisher bekanntgegebenen Bands versprechen ein hochwertiges Spektakel. Hier ein kurzer Überblick.

IMG_6061Für mich eines der absoluten Highlights werden Within Temptation sein. Die 1996 gegründete Symphonic Metal Band gehört zu den wohl erfolgreichtsen niederlaändischen Acts. Ihre sechs Studioalben wurden bisher mehr als drei Millionen mal verkauft und erreichten viele hervorragende Platzierungen in den Charts. Ich konnte die Band bereits mehrere Male live erleben, zuletzt im April diesen Jahres in der Sporthalle Hamburg. Ein phantastische Show.

 

DSCN0724Powerwolf erlebte ich zum ersten Mal im Jahr 2007 als Support für Candlemass im MarX im Hamburg. Ich war sofort begeistert von dem bombastischen und druckvollen Sound der Band, von der enormen Bühnenpräsenz und der überragenden Stimme von Frontmann Attila Dorn. Eine Ansage hat sich mir seitdem eingeprägt: “Kommen Sie ruhig näher, wir sehen nur so böse aus.” Zuletzt konnte ich die Band zur Wolfsnächte-Tour im April 2012 in der Markthalle in Hamburg erleben.

IMG_0371Zur Heavy Metal Queen Doro muss man nicht mehr viel sagen. Mehr als 30 Jahre steht sie inzwischen auf der Bühne. Die erste Live-Show konnte ich bereits im Oktober 1993 in der IMG_3433Großen Freiheit 36 in Hamburg sehen. Die beiden Auftritte in Hamburg während der Angels Never Die Tor wurden mitgeschnitten und auf VHS Video veröffentlicht. Diese VHS-Kassette besitze ich heute noch, inzwischen veredelt durch ein Autogramm. Seit 1993 habe ich Doro häufig live erlebt, u.a. bei den SHows zum 25- und 30-jährigen Bühnenjubiläum, zum 2500. Konzert oder auch auf der FULL:METAL:CRUISE 2013. Auf diversen Meet & Greets bzw. Fanclub-Treffen lernte ich Doro als äußerst nette Künstlerin kennen. Als langjähriges Fanclub-Mitglied freue ich mich sehr auf das Wiedersehen im November.

IMG_7061Amorphis konnte ich dieses Jahr zu Ostern auf  Power Prog @Metal Fest im belgischen Mons live erleben. Finnischer Power Metal mit zum Teil folkloristischer Schlagseite. Die Texte stammen zum Teil der finnischen Literatur.

 

IMG_2813Weiterhin werden u.a. auch noch Freedom Call (mehrfach erlebt in der Markthalle/MarX Hamburg), Gamma Ray, die Band von Kai Hansen (tolle Show während der FULL:METAL:CRUISE), Avatarium (die neue Band von Cnadlemass Mastermind Leif Edling) oder auch Mob Rules. Für Mittelter-Feeling werden die Spielleute von Saltatio Mortis und Feuerschwanz sorgen. Und es wird die Blödeleien von Knorkator geben. Für ein abwechslungsreiches Programm im November ist also gesorgt.

Ein Gedanke zu “Das Metal Hammer Paradise geht in die zweite Runde

  1. Pingback: METAL HAMMER PARADISE–Pressemitteilung vom 29.07.2014 | Rainers Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.