Thy Dispraise – A Human Trilogy

Bewertung: 8/10 Thy Dispraise wurden 2012 in Teheran (Iran) gegründet. Vermutlich wegen der politischen Lage in ihrem Heimatland siedelten einige der Musiker später nach Izmir in der Türkei um. Es dauerte acht Jahre, bis die Band ihre erste, selbstbetitelte EP veröffentlichte. Es folgten mehrere Singles und 2021 das Debüt-Album „Lost Era“. Seit Juni liegt die…

Ember Sea – Au Contraire

Bewertung: 7,5/10 Die Pandemie sorgt für jede Menge Frustration bei Musikern, Veranstaltern, Club-Betreibern und Aufnahmestudios. Und wohl auch für viel Langeweile. Also wie soll man die konzertfreie bzw. -arme Zeit sinnvoll nutzen? Man setzt sich zusammen, soweit es die Hygiene-Regeln zulassen und arbeitet an neuen Songs bzw. Album-Produktionen. Das funktioniert auch online. So oder so…

Ember Sea – Moonlight Shadow

Bewertung: — Kürzlich lief bei mir “Two Stages – Live at Monopol & Wolfsmond” im CD Player. Zwei tolle Live-Shows wundervoll auf eine CD gebannt. Auch “Nova” und “How to Tame a Heart” höre ich mir immer wieder gern an. Der Sound der Hannoveraner Rock-Band Ember Sea gefällt mir einfach. 2009 gegründet, erstaunt das relativ…

Queen of Distortion – Checkmate!

Bewertung Album (40%): 10/10 Cover-Art (20%): 8/10 Songwriting (40%): 9/10 ø: 9,2/10 Ein bemerkenswert treffender Name für die sympathische Metal Band aus Braunschweig. Distortion einerseits ist eine Gesangstechnik, die Sängerin Chris perfekt beherrscht und präsentiert, andererseits ist da „The Queen“ als fiktiver Charakter einer Story, die sich durch ihre Musik zieht. So erklärt der kleine…