Suffer Yourself – Rip Tide

Bewertung Album (40%): 8/10 Cover-Art (20%): 7/10 Songwriting (40%): 7/10 ø: 7,4/10 Ich mag Funeral Doom. Seit einigen Jahren bereits. Da kommt die Promo zum neuesten Album “Rip Tide” von Suffer Yourself gerade recht. Gegründet wurden Suffer Yourself im Jahr 2011. Entstanden als Ein-Mann-Projekt des ukrainischen Multi-Instrumentalisten Stanislav Govorukha, stammen die Musiker inzwischen aus ganz…

Intaglio – Intaglio

Bewertung Album (40%): 8/10 Cover-Art (20%): 8/10 Songwriting (40%): 8/10 ø: 8/10 Fünfzehn Jahre ist es her, da veröffentlichte das russische Doom Metal Duo Intaglio das selbstbetitelte Debüt-Album “Инталия”. Und dabei blieb es dann. Die Band existierte gerade mal von 2004 bis 2005. Erst 2019 fanden die beiden wieder zusammen. Im selben Jahr erschien auch…

Amederia – Sometimes We Have Wings… (re-issue)

Bewertung Album (40%): 7/10 Cover-Art (20%): 8/10 Songwriting (40%): 8/10 ø: 7,8/10 Im Rock und Metal gibt es viele alte Alben-Perlen, die inzwischen nicht mehr als Vinyl bzw. CD erhältlich sind. Aber die Nachfrage nach diesen Alben ist immer noch ungebrochen. Und dabei ist es vollkommen egal, ob diese von großen bekannten Bands veröffentlicht wurden.…

Aeonian Sorrow – A Life Without

Bewertung: 9/10 Seit einigen Jahren bin ich ein riesiger Fan dieses Genres – Melodic Death/Doom Metal oder speziell Funeral Doom. Und genau den zelebriert auch die Multi-Kulti-Truppe Aeonian Sorrow. Gegründet wurde die Band 2015 von der der griechischen Sängerin Gogo Melone. Sie scharte hervorragende Musiker aus Finnland und Rumänien um sich. Nach einer ersten Single…