Dockerrock Februar 2017

Ort: Marias Ballroom Hamburg-Harburg
Datum: 18.02.2017

DockerrockDockerrockPreisfrage – was passiert, wenn man aus einer Bierlaune heraus eine Cover-Band gründet, um für die kulturelle Umrahmung eines Polterabends zu sorgen? So geschehen im Jahre 1996 im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg vom Vater Michael Lindner (Bass) und seinen beiden Söhne Jan (Gitarre) und Lars (Schlagzeug). Hinzu kamen später Sven Braune an der Gitarre und Sängerin Christina (inzwischen mit Jan verheiratet). Dieses Familienunternehmen gab sich den Namen “Dockerrock” und steht auch heute noch gemeinsam auf der Bühne. Klingt wie ein Märchen? Aber manchmal können Märchen auch wahr werden.

DockerrockUnd die Lindner-Family lud nun ein in einen der zurzeit wohl angesagtesten Clubs der Hansestadt, Marias Ballroom im Süden Hamburgs. DockerrockAlso warum sollte man sich nicht mal einen Abend lang Cover-Versionen von großartigen Hardrock, Metal und Blues Rock Bands auf die Ohren geben. Und neben Songs von Iron Maiden, AC/DC, 4 Non Blonds, CCR, den Toten Hosen und vielen anderen Rockgrößen präsentierte die Band mit “Everythings Allright”, “You” und “Family Power” auch die ersten drei eigenen Songs. Vor allem letzterer beschreibt das Konzept der Musiker wohl am besten. Der Abend war geprägt von purer Family Power! Da waren hervorragende Musiker am Werk, die ihre ureigene Interpretation der Rock Hits eindrucksvoll in Szene setzten. DockerrockUnd wenn man eine Rockröhre wie DockerrockChristina am Mikrophon hat, kann eigentlich gar nichts mehr schiefgehen. Nach dem Hören von “Thunderstruck” denke ich, wenn der Young-Clan wieder mal auf der Suche nach einem Sänger ist, sollte er mal in Wilhelmsburg nachfragen!

Das waren zwei Stunden hochklassige Rock-Musik. Und die drei Eigenkompositionen konnten da locker mithalten. Das sorgt natürlich für Vorfreude auf das Debüt-Album, das offensichtlich geplant ist. Und bei der Spielfreude und dem Spaß auf der Bühne kann man von Dockerrock in der Zukunft sicherlich noch so einiges erwarten. Alle Bilder gibt es auf Flickr zu sehen.

DockerrockSetlist Dockerrock

  • Fortunate Son
  • Get Over It
  • Sharp Dressed Man / Tush
  • Everythings Allright
  • Wickerman
  • Play Ball
  • Rockin’ Me
  • You
  • Try
  • What’s Up?
  • Gimme, Gimme Good Lovin’
  • Too Late For Tears
  • Family Power
  • Boy’s Of Summer
  • DockerrockBest Of Both Worlds
  • Rebell Yell
  • Summer Of ‘69
  • Hold You Back / Rain
  • An Tagen wie diesen
  • Thunderstruck
  • Shoot To Thrill

4 Gedanken zu “Dockerrock Februar 2017

  1. Pingback: Gallery: Dockerrock Rocks Marias Ballroom – Metal at the Gates

  2. Pingback: Dockerrock – Dockerrock | Keep on Rockin'

  3. Pingback: Wheels Of Steel 20th Anniversary | Keep on Rockin'

  4. Pingback: Dockerrock – Harmonious/EnergeticRock | Keep on Rockin'

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.