Châlice, Skytap Februar 2016

The English version was published on Metal On Loud Magazine.

Châlice

Sie waren auf Tour mit lebenden Legenden wie Deep Purple, Nazareth, Alice Cooper und Asia. Doch der große Durchbruch blieb der 1992 gegründeten Hamburger Hardrock Band Châlice bisher verwehrt. Im vergangenen Jahr haben sie nach zehnjähriger Pause ihr siebentes Album veröffentlich und dies mit einer Release-Party im Rock Café St. Pauli gefeiert. Ein Jahr, am 27.Februar 2016, später luden sie erneut zu einer Hardrock-Party ein, dieses Mal in Marias Ballroom in Hamburg-Harburg. Dort hatte ich auch die Möglichkeit, die Band zu interviewen. Alle Bilder gibt es auf Flickr.

SkytapAls Verstärkung, Support und Anheizer Skytapwaren Skytap, ebenfalls aus Hamburg, mit von der Partie. Viertel nach Neun startete die etwa einstündige Show. Nachdem im vergangenen Jahr der Probenraum abbrannte und das gesamte Equipment in Flammen aufging, standen sozusagen Skytap 2.0 auf der Bühne. So startete die Band passenderweise mit dem Thin Lizzy Cover “Boys Are Back In Town”. SkytapMit ihrem melodischen Rock, der seine Wurzeln in den 80er Jahren hat, Skytapkonnten Skytap voll überzeugen. Den Fans im gut gefüllten Ballroom hat es gefallen. Bei “Heart Of The Young” kamen auch Gino, Steve und Axel (kb) von Châlice mit auf die Bühne. Erst nach einer Zugabe wurde die Band dann von der Bühne gelassen.

Setlist Skytap

SkytapIntro – Boys Are Back In Town
Reckless
Stop Me
It’s All
Let Me Be Myself
Can’t Get Enough
Emily
2nd Chance
Slow Down
Struggle
Heart Of The Young
Get Up

Zugabe

Touched By Love

ChâliceNach einer Châlicekurzen Umbaupause starteten Châlice mit dem Doppelschlag “You Better Get Used” sowie dem Titelsong des des 2015er Albums “Overyears Sensation”. Der Platz vor der Bühne war jetzt sehr gut gefüllt. Die meisten Songs Châlicedes Abends kamen vom aktuellen Album. Aber auch ältere Songs von  “Shotgun Alley” (2005), “Chameleonation” (2002) und “Persistence In Time” (1998) standen auf der Setlist. ChâliceDas war Hardrock vom Feinsten, knallende Gitarren, Keyboards im Stile von Uriah Heep und ein hervorragender Gesang heizten den Fans so richtig ein. Nicht nur Sänger Gino Naschke Châlicekonnte stimmlich überzeugen, auch seine Mitstreiter brillierten mit Klasse Background Gesang. Mit dem Klassiker “Hollywood Daze” endete der reguläre Teil der Show. Aber auch Châlice mussten eine Zugabe geben. Ein Akustik-Song sorgte für einen ruhigen Ausklang des Abends. Den Alltime-Klassiker “T.W.I.M.T.B.” sang Bassist Steve, der für den Song auch seinen Bass gegen eine akustische Gitarre Châlicegetauscht hatte. Dabei wurde auch kurz mal „Sweet Home Alabama” Lynyrd Skynyrd zitiert. Ein würdiger Abschluss des Abends.

Setlist Châlice

You Better Get Used
Overyears Sensation
Rock’N’Roll Machine
Run For Cover
Shotgun Alley
Chasing The Wind
Falling
Turn Into
ChâliceGlorious Again
All About Your Love
Turn Away
Shake The Earth
Taste It
Don’t Tell Me Lies
Hollywood Daze

Zugabe

T.W.I.M.T.B.

Ein Klasse Abend mit drei Stunden herausragender Rockmusik ging zu Ende. Beide Bands konnten junge und alte Fans so richtig überzeugen. Und wie gewohnt waren Sound und Licht in Marias Ballroom hervorragend. Ein Dank dafür an an Heimo und sein Team.

Ein Gedanke zu “Châlice, Skytap Februar 2016

  1. Pingback: Black Hawk Release Party 2017 (Support Skytap) | Keep on Rockin'

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.