Magion – A Different Shade Of Darkness”

image

Soeben ist das zweite Album der holländischen Symphonik-Metaller Magion erschienen. Mit “A Different Shade Of Darkness” erschufen die Mannen um Frontfrau Myrthe van Beest ein kraftvolles Opus. Das Anhören macht einfach Spaß, da die im Zentrum stehende Hammerstimme von Myrthe durch kraftvolle dynamische Gitarrenriffs und einem nie in’s kitschige abdriftende Keybord-Spiel unterstützt wird. Dank des guten und abwechslungsreichen Songwriting wird das Hören der Scheibe vom ersten bis zum letzten Song nicht langweilig. Vorwärtstreibende Drums runden das Gesamtbild ab. Zu meiner Freude sind Wechselgesänge “Die Schöne und das Biest” kaum vertreten. Die Grunts werden zurückhaltend aber gezielt eingesetzt. Und Myrthes Stimme ist abwechslungsreich und wandlungsfähig und überzeugt sowohl bei tieferen als auch hohen Tönen.

Für mich eines der Highlights ist die Power-Ballade “Out Of Time” Hier kann die Sängerin zeigen, was in Ihr steckt.  Im Gegensatz dazu rockt z.B. “Chance To Change” straight forward und druckvoll aus den Boxen oder besser gesagt den Kopfhörern.

Fazit: Ein sehr abwechslungsreiches Album, sehr druckvoll produziert. Es enthält alle Trademarks, die Symphonic Metal haben muss. Gute Grundhärte, ein angenehmes Maß an Bombast, hervorragende Gitarren- und Schlagzeugarbeit, tolle Melodiebögen und akzentuierten Einsatz der Keyboards. Aber über allem thront die phantastische Stimme von Myrthe van Beest.

Ich hatte im Oktober das Vergnügen, die Band live beim Metal Female Voices Fest im belgischen Wieze zu erleben. Sie waren zwar “nur” der Samstags-Opener, haben die Qualitätsmesslatte gleich zu Anfang sehr hoch gelegt. Ein großartiger Auftritt!

IMG_1609IMG_1614IMG_1620IMG_1627IMG_1628IMG_1630IMG_0583IMG_1642IMG_1611IMG_0589

Aktuelles Lineupimage

Myrthe van Beest – Vocals
Chris Vrij – Guitars and grunts
Arjen van der Toorn – Guitars
David de Waal – Drums
Menno Bruggeling – Bass
Joop de Rooij – Keyboards

Discographie:

A Different Shade Of Darkness – 2013
Close to Eternity – 2011

Mehr zu Magion gibt’s im Internet:
www.magionband.com
www.facebook.com/magionband

© Album cover and band picture by Magion. Live pictures by Rainer Kerber Photographie

Ein Gedanke zu “Magion – A Different Shade Of Darkness”

  1. Pingback: Metal Female Voices Fest XI–Teil 1 (Freitag und Samstag) | Rainers Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.