Praise the Sun – The Proffer Of Light

Bewertung Album (40%): 9/10 Cover-Art (20%): 8/10 Songwriting (40%): 8/10 ø: 8,4/10 Praise the Sun wurden 2019 in Warschau (Polen) gegründet. Ein Jahr später wurde die EP „The Art Of Agony“ veröffentlicht. In den Jahren danach folgten drei Singles. Nun steht das Album „The Proffer Of Light“ in den Starlöchern.  Obwohl man im Begleittext die…

Thy Dispraise – A Human Trilogy

Bewertung: 8/10 Thy Dispraise wurden 2012 in Teheran (Iran) gegründet. Vermutlich wegen der politischen Lage in ihrem Heimatland siedelten einige der Musiker später nach Izmir in der Türkei um. Es dauerte acht Jahre, bis die Band ihre erste, selbstbetitelte EP veröffentlichte. Es folgten mehrere Singles und 2021 das Debüt-Album „Lost Era“. Seit Juni liegt die…

Dimman – Songs And Tales Of Grievance

Bewertung Album (40%): 8/10 Cover-Art (20%): 7/10 Songwriting (40%): 8/10 ø: 7,8/10 Man mag es fast nicht glauben. Die finnische Modern Melodic Death Metal (o-Ton Presseflyer) Band Dimman existiert bereits seit 2014. Seitdem wurden drei EPs und sechs Singles veröffentlicht. Und das Lineup scheint auch recht konstant zu sein. Aber erst Ende Juli diesen Jahres…

Ignea – The Realms Of Fire And Death

Bewertung: 9,5/10 Mit der Sängerin Helle Bogdanova bin ich seit einigen Jahren auf Facebook befreundet. So war es mir möglich, die Entwicklung ihrer Band Ignea über einen längeren Zeitraum zu verfolgen. Von der ersten EP “Sputnik” bis hin zum Debüt-Album “The Sign Of Faith”. Kurz vor dessen Erscheinen konnte ich auch mit Komponist und Keyboarder…