Saxon – Carpe Diem

Bewertung: 7,5/10 Autor: Erich Robbers (Rockcastle Franken) Das letzte für mich absolut überzeugende Album der britischen NWOBHM-Legende Saxon war das 2007er Werk „Inner Sanctum“. Nicht zuletzt wegen dem genialen Track „Attila the Hun“. Was danach folgte, waren größtenteils gute, meist Saxon-typische Alben, von denen eventuell noch „Battering Ram“ (2015) hervorsticht. Der Vorgänger „Thunderbolt“ war dagegen…

Warzaw – Black Magic Satellite

Bewertung Album (40%): 8/10 Cover-Art (20%): 7/10 Songwriting (40%): 9/10 ø: 8,2/10 Der Bandname klingt nach der polnischen Hauptstadt, allerdings mit inkorrekter Schreibweise. Beheimatet sind die Musiker jedoch im norwegischen Trondheim. Das Debütalbum „Werewolves on Wheeles“ erschien Anfang vergangenen Jahres. Und wie bereits einige andere Bands veröffentlichen nun auch Warzaw das zweite Album im Laufe…

Bangkok – Madness

Bewertung Album (40%): 8/10 Cover-Art (20%): 8/10 Songwriting (40%): 7/10 ø: 7,6/10 Südamerika ist eine Metal-Hochburg. Aber auch Hard Rock ist vertreten, wie Bangkok aus Argentinien zeigen. In 2014 startete Gitarrist und Sänger Pablo Vitantonio sein Ein-Mann-Projekt. Er nahm mehrere Demos auf. Nachdem er in einigen lokalen Bands spielte, begann er eigene Songs zu schreiben.…