Anneke van Giersbergen – Symphonized

Bewertung: 10/10

 

Press_Cover_01Sie ist wohl eine der besten Sängerinnen im Rock und Metal-Bereich, Anneke van Giersbergen. Ob mit The Gathering, Gentle Storm, Ayreon oder als Solo-Künstlerin bzw. ihrer eigenen Band VUUR, es gelang ihr stets mit ihrer einzigartigen und facettenreichen Stimme den Alben und Live-Auftritten ein ganz besonderes Flair zu verleihen. Live konnte ich Anneke van Giersbergen bereits mehrfach erleben, mal akustisch, nur mit ihrer Gitarre, mal mit VUUR. Im Mai diesen Jahres gab sie zwei ganz besondere Konzerte. Zusammen mit Residentie Orkest Den Haag präsentierte sie Songs aus ihrer langen Karriere in orchestralen Arrangements. Auf “Symphonized” können sich ihre Fans elf dieser Songs immer und immer wieder anhören.

Press_Photos_07Wer hier jetzt eine Rock- oder Metal-Band mit symphonischer Untermalung erwartet hat, sieht sich getäuscht. Anneke van Giersbergen war schon immer für Überraschungen gut, so auch auf “Symphonized”. Hier erklingen nur der Gesang von Anneke und der mächtige Sound eines großen Orchesters. Das macht dieses Album zu einem ganz besonderen Kunstgenuss. Und sie präsentiert Songs aus allen ihrer Schaffensperioden. Ob “Forgotton” oder “Amity” aus The Gathering Zeiten oder Songs jüngeren Datums, wie “Shores Of India” (Gentle Storm), die Sängerin weiß ihre Stimme gekonnt in Szene zu setzen. Aber auch Song-Material ihrer aktuellen Band VUUR ist vertreten (“Your Glorious Light Will Shine – Helsinki”, “Freedom – Rio”). Am beeindruckendsten für mich war jedoch ein Song, den ich bis dato überhaupt nicht kannte. Das bisher unveröffentlichte “Zo Lief” singt sie in ihrer Landessprache, nur dezent begleitet von Piano und Streichern.

Auf “Symphonized” präsentiert sich Anneke van Giersbergen fernab von Rock, Prog-Rock oder Metal. Die einzelnen Songs sind wunderschön und beziehen ihre Wirkung vor allem aus der einzigartigen Stimme der Niederländerin. Die Orchester-Arrangements sind äußerst abwechslungsreich, mal sanft mal bombastisch. Beim Hören des Albums sollte man einfach nur die Augen schließen und genießen!

ANNEKE VAN GIERSBERGEN with RESIDENTIE ORKEST The Hague – Zo Lief (OFFICIAL VIDEO): https://youtu.be/oIwzEfWT85Q

Label: InsideOut Music

VÖ: 16. November 2018

Spieldauer: 01:00:00

Titelliste:

  • Feel Alive
  • Amity (originally released by The Gathering)
  • Your Glorious Light Will Shine – Helsinki (originally released by VUUR)
  • Two Souls (originally released by Lorrainville)
  • When I Am laid In Earth (aria by Henry Purcell)
  • Travel (originally released by The Gathering)
  • Zo Lief (unreleased song in Dutch)
  • You Will Never Change
  • Freedom – Rio (originally released by VUUR)
  • Forgotten (originally released by The Gathering)
  • Shores Of India (originally released by The Gentle Storm)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.