Rioghan – Blackened Sky

rioghan-ep-coverBewertung
Album (40%): 8/10
Cover-Art (20%): 7/10
Songwriting (40%): 9/10
ø: 8,2/10

Rioghan ist das Soloprojekt der finnischen Sängerin Rioghan Darcy. Ins Leben gerufen wurde das Projekt in Lapua (West-Finnland) im Jahr 2019. Die Sängerin ist tief verwurzelt sowohl in der Gothic- als auch in der Progressive-Metal-Szene. In 2010 startete sie mit dem Schreiben von Poesie und Lyrik. Aber sie wollte mehr. Sie arbeitete mit erfahrenen Songwritern zusammen, die Musik zu ihren Texten schrieben. Das Ergebnis ist die EP “Blackened Sky”.

rioghan-promopicRuhig und besinnlich startet die EP mit “Hollowness”. Rioghan Darcy zeigt, dass sie nicht Gedichte verfassen, sondern auch gut singen kann. Begleitet von Piano und Streichern. Und keine Angst, hier ist kein Opern-Sopran zu hören, sondern ausdrucksstarker Gesang im Mezzospran. “Enough” war der erste Song, der geschrieben worden ist. Es wird etwas rockiger, e-Gitarren und Schlagzeug dominieren. Stimmlich werde ich ein wenig an Dolores O’Riordan erinnert. Aber die Sängerin beherrscht auch rauere Töne, für die sie nach eigenen Angaben viel üben musste.  “Wither” ist die Geschichte einer traurig endenden Liebe. Entsprechend dunkler ist der Song angelegt. Der von Streichern begleitete Gesang wird stellenweise technisch verfremdet. Auch bei “Corrupt” dominieren die balladesken Töne. Für die instrumentale Untermalung sorgen hier akustische Gitarren.

Entgegen den Ankündigungen im Pressetext hört man auf “Blackened Sky” keinen Metal. Bis auf den Midtempo-Rock bei “Enough” sind die Songs sehr ruhig und getragen. Ja fast schon im Singer/Songwriter Milieu angesiedelt. Ich denke, das ist aber auch beabsichtigt. Die EP lebt von der ausdrucksstarken Stimme von Rioghan Darcy, die es hervorragend schafft, die Inhalte ihrer Poesie auszudrücken. Wer also mal über den Tellerrand von Rock und Metal hinaussehen will, dem sei diese EP wärmstens ans Herz gelegt.

Rioghan – Wither: https://youtu.be/ngWLqd4tEtw

Lineup:

Rioghan Darcy – Vocals

Label: Inverse Records

VÖ: 10. März 2021

Spieldauer: 14:55

Titelliste:

  • Hollowness
  • Enough
  • Wither
  • Corrupt

Digital-Patreon-Wordmark_Black

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.